„Nie wieder“ 66 Gegentore

+
M. Langner

Norderney - Es ist wohl wie eine Prognose gemeint, klingt aber wie ein Versprechen.

„66 Gegentore in einer Saison“, sagt Marco Langner, „wird Sebastian Mielitz in seiner Karriere nie wieder kassieren.“ Dass sich der neue Torwart-Trainer von Werder Bremen damit sonderlich weit aus dem Fenster lehnt, kann nicht behauptet werden. Denn eine so exorbitant hohe Zahl sollte in jeder Torwart-Karriere die Ausnahme sein. Langner verfolgt mit Mielitz aber ein Ziel, das weit über die Menge an Gegentoren hinausreicht. „In Zukunft“, erklärt der 44-Jährige, „soll jeder, der an Werder Bremen denkt, sofort an Sebastian Mielitz denken.“ So wie es Langner selbst früher mit Oliver Kahn und Bayern München ging. Oder aktuell mit Roman Weidenfeller und Borussia Dortmund. „Weil der Weidenfeller einfach überragend hält“, so Langner.

Bis er Mielitz soweit gebracht hat, kann es dauern. Muss es aber nicht. Erstmal gilt es, das Image des Werder-Keepers zu verbessern. „Sebastian hat keine gute Lobby in der Presse. Dabei hat er die Saison gut gespielt, hat keine gravierenden Fehler gemacht. Er ist falsch in dieser Schublade, er muss da jetzt raus“, sagt Langner, der bereits in Freiburg und Leverkusen zum Team von Cheftrainer Robin Dutt gehört hatte.

Training auf Norderney

Tag 2 auf Norderney

Sebastian Mielitz, damals noch die Nummer zwei hinter Tim Wiese, habe er schon zu dieser Zeit beobachtet. Seit fünf Tagen arbeitet Langner nun mit dem 23-Jährigen. Der erste Eindruck? „Von der Qualität her sehr vielversprechend“, sagt der Ex-Profi (Waldhof Mannheim, Stuttgarter Kickers) und definiert für Mielitz’ Weg zur Werder-Ikone eine erste Etappe: „Ein Torwart hält in einer Saison zwei, drei Siege fest. Da müssen wir hinkommen.“ · csa

Das könnte Sie auch interessieren

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Meistgelesene Artikel

Augustinssons großer Schritt Richtung WM

Augustinssons großer Schritt Richtung WM

Das passiert am Montag

Das passiert am Montag

Jojo Eggestein feiert U20-Debüt - Moisander siegt mit Finnland

Jojo Eggestein feiert U20-Debüt - Moisander siegt mit Finnland

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Kommentare