Niclas Füllkrug wechselt zum 1. FC Nürnberg

Niclas Füllkrug wechselt zum 1. FC Nürnberg

Bremen - Niclas Füllkrug wechselt zum 1. FC Nürnberg. Der 21 Jahre alte Offensivakteur, der in der vergangenen Saison an die SpVgg Greuther Fürth ausgeliehen war, wird schon heute bei den Franken ins Training einsteigen.

Das teilten Werder Bremen und der 1. FC Nürnberg am Donnerstag mit. Füllkrug, der seit 2006 bei Werder unter Vetrag stand, wurde bereits an Greuther Fürth ausgeliehen. Jetzt unterschrieb der 21-Jährige einen langfristigen Vertrag beim 1. FC Nürnberg.  Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. Laut Informationen des "kicker" hat sich Werder allerdings eine Rückkaufoption gesichert.

Sein erstes Bundesligator erzielte Füllkrug im März 2012 im Weserstadion. Insgesamt brachte es der Angreifer bei Werder auf 23 Bundesliga-Einsätze (zweimal Startelf, zwei Tore), ehe er im vergangenen Sommer nach Fürth ausgeliehen wurde (21 Einsätze, sechs Tore).

"Ich freue mich auf die Aufgabe beim 1. FC Nürnberg, bei der ich mit vollem Herzen und Ehrgeiz dabei sein werde", erklärt Niclas Füllkrug auf der Homepage vom 1. FC Nürnberg.

Macron empfängt Putin in Versailles

Macron empfängt Putin in Versailles

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Meistgelesene Artikel

Pizarro nach Mexiko?

Pizarro nach Mexiko?

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Manneh soll verlängern

Manneh soll verlängern

Kommentare