Ewige Bundesliga-Tabelle

Nicht mehr ewiger Zweiter

Bremen - Seit einer gefühlten Ewigkeit darf sich der SV Werder Bremen Zweiter der ewigen Bundesliga-Tabelle nennen. Nur der FC Bayern München sammelte in der Bundesliga-Geschichte (seit 1963) mehr Punkte als die Bremer. Bis zum Samstag.

Da überholte Borussia Dortmund den SVW durch den 5:1-Sieg gegen den VfL Wolfsburg. Der BVB hat nun 2.229 Punkte (in 1.660 Spielen) auf dem Konto, Werder 2.228 (in 1.761 Spielen). Die Bremer können sich heute also mit einem Sieg Rang zwei zurückholen. Die Bayern sind dagegen mit unglaublichen 2.884 Punkten (in 1.736 Spielen) uneinholbar. kni

Rubriklistenbild: © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Neujahrsempfang der Bundeswehr in Rotenburg

Neujahrsempfang der Bundeswehr in Rotenburg

Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr

Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Finale bei den Bremer Sixdays

Finale bei den Bremer Sixdays

Meistgelesene Artikel

Schierenbeck bestätigt: U17-Talent Poznanski wechselt zum FC Bayern 

Schierenbeck bestätigt: U17-Talent Poznanski wechselt zum FC Bayern 

Enttäuschung bei Hajrovic und Caldirola

Enttäuschung bei Hajrovic und Caldirola

Gondorf ganz nah dran

Gondorf ganz nah dran

Kruse gründet Rennstall

Kruse gründet Rennstall

Kommentare