Neuer Vertrag für Boenisch

Bremen - Sebastian Boenisch befindet sich nach seinem Knorpelschaden im Knie weiterhin in der Reha – dennoch baut Werder auch in Zukunft auf den Linksverteidiger.

 In den nächsten Wochen soll der am Saisonende auslaufende Vertrag mit dem 23-Jährigen verlängert werden. Das bestätigte gestern Sportchef Klaus Allofs. „Beide Seiten haben signalisiert, dass sie zusammen weitermachen wollen. Ich denke, wir werden eine Lösung finden. Wir glauben an ihn“, sagte der 54-jährige. Wann Boenisch wieder ins Training einsteigen kann, steht allerdings noch nicht fest.

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Meistgelesene Artikel

Hoffen auf Delaney, Kritik an Kruse

Hoffen auf Delaney, Kritik an Kruse

Sternberg rechnet mit Werder-Verbleib

Sternberg rechnet mit Werder-Verbleib

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Kommentare