Neue Verträge für Wolter & Co.

Bremen - Werder Bremen hat die Verträge mit allen hauptamtlichen Trainern des Nachwuchsleistungszentrums vorzeitig bis 2015 verlängert.

Trotz des drohenden Abstiegs der U 23 aus der Dritten Liga hat auch Nachwuchs-Cheftrainer Thomas Wolter weiter Lust auf seine Aufgabe („Es macht mir einfach Spaß, mit jungen Spielern zu arbeiten“) – und Werder Lust auf Wolter. „Wir möchten mit den Vertragsverlängerungen unser Vertrauen in die hervorragende Arbeit unserer Trainer ausdrücken“, erklärte Werder-Geschäftsführer Klaus-Dieter Fischer. Neben Wolter (seit 2002 im Amt) erhielten auch sein Co-Trainer bei der U 23, Frank Bender, sowie Mirko Votava (U 19), Victor Skripnik (U 17), Marco Grote (U 16), Thorsten Bolder (U 15) und Torwarttrainer Michael Jürgen neue Verträge. · csa

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Kommentare