Nach 0:2-Pleite gegen VfB Stuttgart

Netzreaktionen: Zumindest die Frikadellen hatten gehobenes Niveau

1 von 22
2 von 22
3 von 22
4 von 22
5 von 22
6 von 22
7 von 22
8 von 22

Die Leistung des SV Werder und die des Schiedsrichters war für die grün-weißen Fans beim 0:2 gegen den VfB Stuttgart zu schwach. Klickt euch durch die Netzreaktionen.

Bei der Szene zum ersten Gegentreffer ging Milos Veljkovic nach einem Schubser von VfB-Torschütze Christian Gentner zu Boden, der Treffer zählte. Für die Werder-Fans nur scher nachzuvollziehen.

Schon gelesen?

Einzelkritik: Nicht nur Max Kruse fahrig und glücklos

Taktik-Analyse: Kohfeldts Experimente gegen den VfB gehen schief

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke: Training in der Länderspielpause - Pizarro bricht ab

Beim Werder-Training am Dienstagnachmittag stand nur eine kleine Trainingsgruppe auf dem Platz. Es fehlten insgesamt 13 Werder-Profis, weil sie mit …
Fotostrecke: Training in der Länderspielpause - Pizarro bricht ab

„The Beatbox“ in der Verdener Stadthalle

Die Begeisterung war groß, die stehenden Ovationen beeindruckend und zum Schluss sang das Publikum geschlossen mit: Geradezu verzückt haben Fans der …
„The Beatbox“ in der Verdener Stadthalle

Nienburg: Tanne vor Rathaus aufgestellt 

Die Adventszeit wird ihre Schatten voraus: Der Baubetriebshof der Stadt Nienburg hat jetzt den ersten Weihnachtsbaum aufgestellt. 
Nienburg: Tanne vor Rathaus aufgestellt 

Fotostrecke: Ohne Bargfrede! So lief das Abschlusstraining am Freitag

Bei Werders Abschlusstraining vor dem Gladbach-Spiel am Freitagnachmittag fehlte überraschend Philipp Bargfrede. Klickt euch durch die Fotostrecke.
Fotostrecke: Ohne Bargfrede! So lief das Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Moisander im Interview: „Ich habe das Feuer für Europa“

Moisander im Interview: „Ich habe das Feuer für Europa“

Pizarro bricht das Training ab

Pizarro bricht das Training ab

„Schon sehr reif“: Löw lobt Eggestein - und lässt ihn weiter warten

„Schon sehr reif“: Löw lobt Eggestein - und lässt ihn weiter warten

Die Gefahr hat zwei Gesichter

Die Gefahr hat zwei Gesichter

Kommentare