Nach 1:1 gegen RB Leipzig

Netzreaktionen: „Pavlenka bleibt länger stehen als sein Denkmal“

1 von 17
2 von 17
3 von 17
4 von 17
5 von 17
6 von 17
7 von 17
8 von 17

Jiri Pavlenka und Niklas Moisander waren für die Fans von Werder Bremen die Helden beim 1:1 gegen RB Leipzig. Klickt euch durch die Netzreaktionen.

Torwart Pavlenka hielt mehrfach stark, Verteidiger Moisander erzielte das Tor zum 1:0.

Schon gelesen?

Einzelkritik: Teufelskerl Pavlenka - Teilzeit-Tempomacher Rashica

Jetzt seid ihr dran: Benotet die Werder-Profis aus dem Leipzig-Spiel

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

„Jetzt neu: Tore schießen ohne Ballbesitz“ - die Netzreaktionen zu #SVWFCA

Werder Bremen fegte am Sonntagnachmittag den FC Augsburg mit einem 4:0 aus dem heimischen Stadion - und das Netz hatte sichtlich Spaß an der Partie.  
„Jetzt neu: Tore schießen ohne Ballbesitz“ - die Netzreaktionen zu #SVWFCA

Fotostrecke: Rocken mit Otten

Am Montagabend versammelten sich rund 150 Werder-Fans vor dem Weserstadion um beim neuen Musikvideo von Rapper Flo Mega mitzuwirken. Sein neuer Song …
Fotostrecke: Rocken mit Otten

Ehrenamtsbörse in Verden

Als ein Markt ehrenamtlicher Möglichkeiten, hat sich die Ehrenamtsbörse auf dem Verdener Campus, Oberschule Verden, präsentiert. Bereits zum dritten …
Ehrenamtsbörse in Verden

Fotostrecke: Wappen im Wandel - Choreo zu 120 Jahre Werder Bremen

Werder Bremen hat beim Heimspiel am 10. Februar 2019 gegen den FC Augsburg seinen 120. Geburtstag gefeiert. Die Fans präsentierten vor der Partie …
Fotostrecke: Wappen im Wandel - Choreo zu 120 Jahre Werder Bremen

Meistgelesene Artikel

Virtuelle Bundesliga: 17 von 27 Punkten am Montag - Werder festigt Tabellenführung

Virtuelle Bundesliga: 17 von 27 Punkten am Montag - Werder festigt Tabellenführung

Johannsson: „Ich kann Werder noch helfen“

Johannsson: „Ich kann Werder noch helfen“

Werder lässt Osako nicht zur Copa America

Werder lässt Osako nicht zur Copa America

Deich-Happen: Junuzovics erstes Europa-League-Tor reicht Salzburg nicht

Deich-Happen: Junuzovics erstes Europa-League-Tor reicht Salzburg nicht

Kommentare