Nervöse Dänen ärgern Jensen

Werder-Bremen - BREMEN (kni/dpa) · Harsche Kritik musste Werder-Profi Daniel Jensen nach der 1:2-Pleite der dänischen Nationalmannschaft in Österreich einstecken. „Jensen war mit Abstand der schlechteste.

Lustlos, völlig außer Form, mit schlechten Pässen und merkwürdig herumfummelnd“, schrieb die Zeitung „Politiken“. Auch Nationalcoach Morten Olsen soll Jensen für seine Passivität beim 0:1 kritisiert haben. Doch Jensen nimmt das gelassen zur Kenntnis: „Bei dem Gegentor gab’s ein Missverständnis. Natürlich war das nicht mein bestes Spiel, mir fehlt nach der Verletzung noch Spielpraxis. In Dänemark sind sie gerade alle ein wenig nervös, weil wir bei der WM dabei sind.“

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

Plötzlich werden die Sechser knapp

Plötzlich werden die Sechser knapp

Vorteil für Zetterer in der Torwartfrage?

Vorteil für Zetterer in der Torwartfrage?

Hat Werder Interesse an einem Mittelfeldspieler aus Frankreich?

Hat Werder Interesse an einem Mittelfeldspieler aus Frankreich?

Pizarro: Schon wieder der Rücken

Pizarro: Schon wieder der Rücken

Kommentare