Neue Trainingswoche

Ein nebliger Aufgalopp ohne Santiago Garcia

+
Ein nebliger Aufgalopp ohne Santiago Garcia

Gestern Vormittag ist Werder in die neue Trainingswoche und damit in die Vorbereitung auf das wichtige Auswärtsspiel bei Schlusslicht FC Augsburg (Sonntag, 17.30 Uhr) gestartet.

Ob beim Aufgalopp jemand fehlte, war nur ganz schwer zu erkennen. Dichter Nebel hatte auch am Bremer Osterdeich dafür gesorgt, dass die Beobachter kaum noch die Hand vor Augen geschweige denn die Profis auf dem Platz sehen konnten. Als die Sicht besser wurde, fiel auf: Santiago Garcia fehlt weiterhin. Der Argentinier plagt sich nach wie vor mit Wadenproblemen herum, konnte am Nachmittag lediglich eine individuelle Laufeinheit mit Marnon Busch und Physiotherapeut Florian Lauerer absolvieren. Ob Garcia bis Sonntag wieder einsatzfähig ist, mochte Co-Trainer Torsten Frings gestern Mittag nicht prophezeien: „Es ist natürlich noch Hoffnung da für das Wochenende. Aber wann genau ,Santi‘ einsteigt, kann ich nicht sagen.“

mr/Foto: nph

Mehr zum Thema:

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

Meistgelesene Artikel

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Raphael Wolf verabschiedet

Raphael Wolf verabschiedet

Gnabry: „Der Titel ist das Ziel“

Gnabry: „Der Titel ist das Ziel“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Kommentare