„Natürlich kann ich es besser“

Caldirola und die Catenaccio-Anrufe

+
Luca Caldirola

Bremen - Luca Caldirola hat viele Anrufe aus der italienischen Heimat bekommen. „Von Freunden“, wie er sagt. Die sorgen sich nämlich, weil Werder schon wieder so viele Gegentore kassiert hat. „Ihr müsst da mehr Catenaccio spielen, haben sie mir gesagt“, verrät Caldirola.

Als Innenverteidiger hätte er nichts dagegen, wenn Werder das berühmte italienischen Defensivkonzept übernehmen würde. „Aber das ist Sache des Trainers“, fügt der 23-Jährige schnell noch an. Er will es sich ja nicht mit dem Coach verscherzen.

Der ist nämlich gerade nicht so gut auf Caldirola zu sprechen. Dutt kreidet dem Italiener gegen Schalke das 0:1 an (siehe Text oben). Caldirola fühlt sich zwar nicht schuldig, aber auch nicht wirklich wohl: „Vielleicht hätte ich Meyer foulen sollen. Aber er war schon so nah am Strafraum, das war zu gefährlich.“ Also ließ er Max Meyer ziehen und ungehindert einschießen. Bedient von Klaas-Jan Huntelaar, der zuvor den Zweikampf mit Caldirola gewonnen hatte.

Nein, es war kein glückliches Comeback des Italieners, der zuletzt dreimal nur zugeschaut hatte. „Natürlich kann ich es besser“, sagt Caldirola und ahnt schon, was passiert, wenn Sebastian Prödl zurückkehrt: „Vielleicht muss ich dann auf die Bank.“

kni

Mehr zum Thema:

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Johannsson und Sane fehlen

Johannsson und Sane fehlen

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Kommentare