Naldos Ziel ist das Nordderby

+
Naldo hat einen Plan: Im Nordderby beim HSV in knapp zwei Wochen will er sein Comeback feiern.

Bremen - Mehr Sicherheit und Erfahrung – das wünscht sich Trainer Thomas Schaaf für sein Team. Wer beides liefern kann? Natürlich Naldo. Aber der ist verletzt. Oder Aaron Hunt. Doch auch er ist derzeit außer Gefecht gesetzt. Zeitpunkt der Rückkehr in beiden Fällen: ungewiss. Abzusehen ist nur, dass Innenverteidiger Naldo schneller wieder dabei sein wird als Mittelfeldspieler Hunt.

Gestern kam der Brasilianer mit einem weißen Briefumschlag aus der Kabine. Inhalt: die neuesten Bilder des lädierten linken Knies. „Die letzte Untersuchung war super. Der Doktor hat nur noch eine kleine Verletzung gesehen“, strahlte der Brasilianer: „Es freut mich, dass es viel besser geworden ist.“ Seit Sonntag darf er wieder auf das Laufband, Ende der Woche hofft er sogar auf die Rückkehr auf den Trainingsplatz. Das Heimspiel gegen Hoffenheim kommt demnach noch zu früh, im Nordderby beim Hamburger SV eine Woche später will Naldo aber sein Comeback feiern – im Optimalfall: „Darauf hoffe ich, aber ich weiß nicht, ob es auch klappt.“

Ganz so weit denkt Aaron Hunt noch nicht. Aktuell schwitzt auch er nur auf dem Laufband, die nächste Kontrolluntersuchung in der kommenden Woche soll den nächsten Fortschritt bringen. Hunt: „Wenn das Ergebnis okay ist, kann ich den nächsten Schritt machen. Ich glaube, die Pause geht dem Ende entgegen.“ · csa

Das könnte Sie auch interessieren

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Kommentare