„Er muss weiter sehr hart arbeiten“

Naldo wirkt auf Wesley ein

Naldo (links) wähnt Wesley auf einem guten Weg. ·

Bremen - In dieser Saison wollte Wesley Lopes Beltrame (24) so richtig durchstarten bei Werder. Das hat er im Sommer angekündigt – bislang ist es dem Mittelfeldmann, 2010 für 7,5 Millionen Euro verpflichtet, jedoch nicht gelungen.

Drei Einsätze, zwei davon als „Joker“, nur in Leverkusen in der Startelf: Der Brasilianer schiebt Frust und will am liebsten gar nicht über seine Situation sprechen. „Er ist sauer und enttäuscht, weil er im Moment keine Chance hat“, weiß Naldo.

Werders Bilanz in der laufenden Saison

Werders Bremens Saison 2011/2012 in Bildern

Der 29-jährige Innenverteidiger, der sich gerade nach langer Verletzung seinen Stammplatz in der Bremer Abwehr zurückerkämpft, ist innerhalb der Mannschaft der wichtigste Ansprechpartner für seinen Landsmann. Beide unternehmen privat viel zusammen – und da hat Naldo auch schon auf Wesley eingewirkt: „Ich habe ihm gesagt, dass er weiter sehr hart arbeiten muss, um wieder eine Chance zu bekommen.“ Und er wähnt Wesley auf einem guten Weg: „Er läuft viel, macht seine Sache gut.“ Auch abseits des Platzes, wo die Integration voranschreite: „Wesley spricht in der Kabine schon viel Deutsch. Er versucht es immer wieder und ist überhaupt nicht scheu.“

Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Ob Wesley denn glücklich ist bei Werder und in Bremen, mag Naldo allerdings nicht beurteilen: „Darüber haben wir nicht gesprochen.“ · mr

Das könnte Sie auch interessieren

Nachtflohmarkt in Fintel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Kommentare