Naldo will mit Wolfsburg Meister werden

+
Naldo hat sich mit dem VfL Wolfsburg große Ziele gesteckt

Wolfsburg - Wolfsburgs neuer Innenverteidiger Naldo möchte mit dem VfL hoch hinaus. Die Irritationen bei seinem Wechsel kann der Brasilianer nicht ganz nachvollziehen.

„Ich habe mit Werder fünfmal in der Champions League gespielt. Das will ich auch mit Wolfsburg. Aber ich will noch mehr, mit dem VfL möglichst auch deutscher Meister werden“, sagte der Brasilianer im Interview mit Sport Bild.

Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick

Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick

Die Irritationen, die es bei seinem Wechsel von Werder Bremen wegen seines vorgeschädigten rechten Knies gegeben hat, kann Naldo nicht ganz nachvollziehen: „Eines will ich mal klarstellen: Ich bin nicht durch den Medizincheck gefallen! Der Arzt sagte nur, er wolle zusätzliche Untersuchungen vornehmen wegen meines Knies. Das hat länger gedauert.“

Der 29-Jährige verriet zudem, dass ihm Werders Geschäftsführer Klaus Allofs kein Angebot für eine Vertragsverlängerung vorgelegt hatte. „Nein, Werder konnte mir kein Angebot machen“, sagte Naldo, der seit nunmehr sieben Jahren in Deutschland spielt und im kommenden Jahr den deutschen Pass beantragen will. „Der deutsche Pass ist sehr wichtig für mich“, sagte der Verteidiger.

sid

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Kommentare