Naldo wieder nur auf der Ersatzbank

Weltreise ohne Einsatzzeit: Abwehrspieler Naldo.

Werder-Bremen - BREMEN (flü) · Außer Spesen nichts gewesen: Wenn Naldo heute Mittag nach rund 15 Stunden Flug wieder in Bremen landet, dann bringt er von der brasilianischen Nationalmannschaft nicht eine Sekunde Spielzeit mit. Sowohl gegen Bolivien (1:2) als auch beim 0:0 gegen Venezuela saß der Bremer Abwehrspieler 90 Minuten lang auf der Bank.

„Ein Mann geht auf Weltreise . . .“, sagte Werder-Trainer Thomas Schaaf gestern süffisant. Der Coach hätte sich gewünscht, dass Naldo seine Einsatzzeiten bekommen hätte, wenn er schon um die halbe Erdkugel fliegt. „Naldo hat mit tollen Leistungen auf sich aufmerksam gemacht. Er hätte einen Einsatz verdient gehabt. Ich hoffe, dass er beim nächsten Mal nicht nur Reisekosten verursacht, sondern auch eine Rechnung für ein Spiel schreiben kann“, meinte der Bremer Trainer. Schaaf glaubt unterdessen nicht daran, dass sein Abwehrspieler jetzt geknickt aus Brasilien zurückkehrt: „Ich denke, er wird sich freuen, wieder bei uns zu sein und gegen Hoffenheim zu spielen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Klasnic: Neue Niere, neues Leben

Klasnic: Neue Niere, neues Leben

Kommentare