Comeback am Samstag „ist mein Ziel“

Naldo visiert Mainz an

+
Naldo fühlt sich „von Tag zu Tag besser“ und hofft auf sein Comeback am Samstag gegen Mainz. 

Bremen - Der zurzeit überragende Grieche Sokratis und der Brasilianer Naldo gemeinsam in der Bremer Innenverteidigung – allein schon beim Gedanken daran dürften die Werder-Fans mit der Zunge schnalzen.

Und am Wochenende könnte es tatsächlich soweit sein. Naldo jedenfalls hofft, im Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 (Samstag, 15.30 Uhr) sein Bundesliga-Comeback geben zu können. „Mainz ist mein Ziel“, sagte der 29-Jährige, der in der Hinrunde als Abwehrchef geglänzt hatte.

Seit Jahresbeginn fehlt Naldo wegen einer hartnäckigen Sehnenreizung im Bein. Doch seit Mittwoch trainiert er wieder mit der Mannschaft und ist zuversichtlich: „Ich bin zufrieden mit meiner Leistung, es wird von Tag zu Tag besser. Ich kann das volle Programm absolvieren. Vielleicht reicht es bis zum Wochenende.“ · mr

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Kommentare