Naldo gegen Borussia Mönchengladbach im Kader

Naldo

Bremen - Nach seinem erneuten Verletzungspech (Muskelfaserriss nach dem Spiel gegen Mainz) stand Naldo heute beim Abschlusstraining schon wieder auf dem Platz.

Zwar trainierte der Innenverteidiger nur in der "B-Elf", kurz vor der Heimpartie gegen Borussia Mönchengladbach (morgen, 20 Uhr) dürfen die Fans aber Hoffnung auf seinen Einsatz schöpfen: Trainer Schaaf hat ihn in den Kader nominiert und Naldo selbst hält seinen Einsatz für möglich. "Ich habe keine Schmerzen", frohlockt der 29-Jährige. Die Möglichkeit, dass er in der morgigen Begegnung Teamkollege Francois Affolter verdrängt ist da. Thomas Schaaf wollte sich heute sich trotz der positiven Rückmeldungen von Naldo noch nicht festlegen: man müsse sehen, wie es sich entwickelt. Deutliche Worte findet Schaaf auf der Pressekonferanz am Montag allerdings in seiner Forderung an die Mannschaft: "Mehr Klarheit im Spiel".

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Kommentare