Naldo hofft auf „grünes Licht“

Naldo

Bremen - (flü/mr) · Alle vier Wochen reist Naldo nach München. Dort wird er durchgecheckt – dort wird in eben diesen Abständen überprüft, welche Fortschritte der am Knie verletzte Bremer Brasilianer macht.

Diese Woche ist’s wieder soweit. Und Naldo klingt zuversichtlich: „Schon die letzte Untersuchung war gut. Ich hoffe, dass es wieder so ist und ich endlich grünes Licht bekomme.“ Anfang Januar 2011 will der 28-jährige Innenverteidiger, der schon seit April zum Zuschauen verdammt ist, mit ins Trainingslager nach Belek (Türkei) fahren und dort „angreifen“.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Blutiger Dornfelder: ein Krimi-Rotwein-Paket zum Genießen

Blutiger Dornfelder: ein Krimi-Rotwein-Paket zum Genießen

Trauerfeier für Prinz Philip am kommenden Samstag

Trauerfeier für Prinz Philip am kommenden Samstag

Große Anteilnahme am Tod Prinz Philips

Große Anteilnahme am Tod Prinz Philips

Bayern verlieren Final-Wiedersehen gegen Paris Saint-Germain

Bayern verlieren Final-Wiedersehen gegen Paris Saint-Germain

Meistgelesene Artikel

Fünf Werder-Angstmacher vor dem Endspurt

Fünf Werder-Angstmacher vor dem Endspurt

Fünf Werder-Angstmacher vor dem Endspurt
Umbau erforderlich: Wie Werder Topraks Ausfall kompensieren könnte

Umbau erforderlich: Wie Werder Topraks Ausfall kompensieren könnte

Umbau erforderlich: Wie Werder Topraks Ausfall kompensieren könnte
Besonderer Schutz für Werder-Talent Eren Dinkci

Besonderer Schutz für Werder-Talent Eren Dinkci

Besonderer Schutz für Werder-Talent Eren Dinkci
Werder-Legende wird 60: Frag den Schaaf

Werder-Legende wird 60: Frag den Schaaf

Werder-Legende wird 60: Frag den Schaaf

Kommentare