Naldo hofft auf „grünes Licht“

Naldo

Bremen - (flü/mr) · Alle vier Wochen reist Naldo nach München. Dort wird er durchgecheckt – dort wird in eben diesen Abständen überprüft, welche Fortschritte der am Knie verletzte Bremer Brasilianer macht.

Diese Woche ist’s wieder soweit. Und Naldo klingt zuversichtlich: „Schon die letzte Untersuchung war gut. Ich hoffe, dass es wieder so ist und ich endlich grünes Licht bekomme.“ Anfang Januar 2011 will der 28-jährige Innenverteidiger, der schon seit April zum Zuschauen verdammt ist, mit ins Trainingslager nach Belek (Türkei) fahren und dort „angreifen“.

Das könnte Sie auch interessieren

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Kommentare