Naldo fordert den Sieg, damit „Merte“ bleibt

Werder-Bremen - BREMEN (csa) · Per Mertesacker hat es vorgemacht – und Abwehrpartner Naldo beweist, dass die beiden nicht nur auf dem Platz ein harmonisches Duett sind.

Der eine (Mertesacker) hatte das anstehende Match gegen Borussia Dortmund schon am Wochenende zum „Finale um die Champions-League-Chance“ erhoben. Der andere (Naldo) tut’s ihm nun gleich. Auch er sagt vor der Partie des Tabellenfünften beim -vierten: „Das ist ein Entscheidungsspiel. Für uns gibt es nur ein Ergebnis: Sieg!“

Der Brasilianer haut auf die Pauke – was bleibt ihm auch anderes übrig? Wenn Werder bei den restlichen fünf Spielen nach der Dortmund-Aufgabe noch Spaß haben will, müssen tatsächlich drei Punkte her. Bei einer Niederlage könnten die Bremer ihre Ambitionen auf Platz drei (fünf Punkte entfernt) begraben. Und weil sie über den DFB-Pokal quasi schon sicher für die Europa League qualifiziert sind, wäre der Bundesliga-Restsaison die Spannung genommen – jedenfalls aus Werder-Sicht. Naldo glaubt aber fest daran, dass es kribbelnd bleibt, die Jagd auf den Tabellendritten Bayer weitergeht. „Wir haben jetzt eine große Chance. Leverkusen hat Probleme, das haben die letzten Spiele gezeigt. Und wenn wir weiter gewinnen, können wir es schaffen.“

Die Teilnahme an der Champions League verspricht nicht nur Millionen-Einnahmen, sie würde auch die Chance erhöhen, dass Werder seine Stars halten kann. Und Naldo seinen Nebenmann Mertesacker. Der Nationalverteidiger macht sich seit längerem über einen Wechsel ins Ausland Gedanken – auch öffentlich. Gegenüber der „Bild“-Zeitung sagte er in einem gestern veröffentlichten Interview: „Der Anreiz Ausland ist für mich sehr groß. Es gibt nicht mehr viele Deutsche, die erfolgreich im Ausland spielen.“ Unterton: Er möchte einer sein.

Aber auch ein Verbleib in in Bremen sei möglich, selbst über den bis 2012 laufenden Vertrag hinaus. Allerdings nur, so Mertesacker, „wenn sich die sportliche Entwicklung des Clubs mit meinen Zielen deckt.“ Soll heißen: Champions League ist Pflicht.

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

21. Westerholzer Flohmarkt

21. Westerholzer Flohmarkt

Vatertag auf dem Weyher Marktplatz

Vatertag auf dem Weyher Marktplatz

Meistgelesene Artikel

Platzt der Selke-Deal?

Platzt der Selke-Deal?

Baumann: "Nouri meine beste Entscheidung"

Baumann: "Nouri meine beste Entscheidung"

Augustinsson kommt als Double-Sieger

Augustinsson kommt als Double-Sieger

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

Kommentare