Naldo ist endlich schmerzfrei

Naldo

Werder-Bremen - DONAUESCHINGEN · Er ist wieder da! Gestern Abend tauchte Naldo, der sich mit Problemen am rechten Knie herumplagt, erstmals auf dem Bremer Trainingsgelände in Donaueschingen auf.

Der Brasilianer absolvierte auf dem Nebenplatz zwar nur eine ganz lockere Einheit mit Physiotherapeut Stefan Wolters – aber immerhin besser als nur Aquajogging und radeln auf dem „Hometrainer“. „Im Hotel war es doch ziemlich langweilig“, meinte Naldo: „Ich freue mich, wieder auf dem Platz zu sein, habe gut trainiert und zum ersten Mal keine Schmerzen mehr.“

Wann er ins Mannschaftstraining zurückkehren kann, ist jedoch noch offen: „Ich hoffe, in ein paar Tagen. Aber ich muss erst mal abwarten, ob die Schmerzen nicht zurückkommen.“

Trainingslager in Donaueschingen - Tag 3

Werder Trainingslager - Tag 3

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Kommentare