Nächster Anpfiff für Wagner

Werder-Bremen - DONAUESCHINGEN · Plötzlich standen alle stramm, und auf Werders Trainingsplatz war nur noch eine Stimme zu hören: Trainer Thomas Schaaf stellte Sandro Wagner lautstark ins Achtung – und alle Zeugen waren tief beeindruckt.

Wagner hatte den Ball bei einer Übung mit der Hacke gespielt. Dafür war er schon beim Kurztrainingslager in Erfurt von Schaaf zusammengepfiffen worden. Gestern folgte die Fortsetzung. „Ich habe dir schon 1 000 Mal gesagt: Lass das sein!“, brüllte Schaaf. · kni

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Meistgelesene Artikel

Raphael Wolf verabschiedet

Raphael Wolf verabschiedet

Gnabry: „Der Titel ist das Ziel“

Gnabry: „Der Titel ist das Ziel“

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Kommentare