Die nächste Pyrotechnik-Strafe

Bremen - Es wird wieder teuer für Werder: Weil Bremer Fans beim Pokalspiel in Saarbrücken und in der Bundesliga bei Eintracht Braunschweig Pyrotechnik zündeten, muss der Club 10 000 Euro Strafe zahlen.

Anhänger des Bundesligisten hatten vor dem DFB-Pokalspiel am 4. August beim 1. FC Saarbrücken etwa zehn Nebeltöpfe abgebrannt. Außerdem kletterten nach dem Abpfiff einige Bremer Zuschauer über den Zaun und betraten den Innenraum. Im Bundesliga-Spiel am 10. August bei Eintracht Braunschweig zündeten Werder-Fans noch sechs Bengalische Feuer. Die Bremer haben dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig. · mr

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Nouri: „Ich bin nicht so wichtig“

Nouri: „Ich bin nicht so wichtig“

Kommentare