Der nächste gute Tag für Marko Marin

Marko Marin

Werder-Bremen - BREMEN (kni) · Nach seinen perfekten Tagen mit den Toren gegen Valencia, Bochum und Augsburg sowie dem Anruf von DFB-Coach Hansi Flick gab’s für Marko Marin gestern einen netten Nachschlag. Bundestrainer Joachim Löw verkündete in der „Bild“-Zeitung, dass der Werder-Profi sein WM-Ticket so gut wie sicher habe.

„Bei einer WM kann Marko eine gute Rolle spielen. Er kann sich berechtigte Hoffnungen machen, in Südafrika dabei zu sein“, verriet Löw. Wenige Tage zuvor hatte bereits Löws Assistent Flick bei Marin angerufen und ihm ein positives Feedback der letzten Wochen gegeben. Nun legte Löw mit deutlichen Worten in der Öffentlichkeit noch nach: „Wir haben ihn zuletzt intensiv beobachtet und sind sehr erfreut über seine Entwicklung. Er bereitet nicht nur Tore vor, sondern er trifft auch selbst. Er spielt bei uns eine wichtige Rolle, weil er immer sofort gefährlich ist, wenn er reinkommt.“

Positive Nachrichten gibt’s für Marin auch bei der Suche nach einem neuen Spitznamen. Die Bezeichnung „Zauberzwerg“ gefällt dem 21-Jährigen bekanntlich nicht so gut. Deshalb sucht die Mediengruppe Kreiszeitung seit Dienstag nach einem neuen Begriff – und die Resonanz ist überwältigend. Wir sagen jetzt schon einmal Danke für die vielen kreativen Ideen. Einsendungen sind noch bis Dienstag (11.00 Uhr) per Email an sport@kreiszeitung.de und im Internet auf http://www.kreiszeitung.de möglich.

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Meistgelesene Artikel

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Fritz: "Müssen uns über die Niederlage ärgern"

Fritz: "Müssen uns über die Niederlage ärgern"

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Kommentare