Bereits erste vertrauliche Gespräche

Die nächste Baustelle heißt Claudio Pizarro

Claudio Pizarro

Bremen - Die Vertragsverlängerung von Klaus Allofs ist in trockenen Tüchern – jetzt kann sich der Werder-Sportchef wieder – ohne über die eigene Zukunft grübeln zu müssen – in seine Arbeit stürzen. Gleich 13 Spielerverträge laufen am Ende der Saison aus.

Was einerseits eine Herkulesaufgabe für den 55-Jährigen ist, sieht Allofs andererseits auch „als Chance für Werder Bremen“, sich weiter neu aufzustellen.

Und dabei sei es „von ganz großer Bedeutung“, dass Thomas Schaaf seinen Kontrakt bei Werder um zwei weitere Jahre verlängert hat. „Die Meisterschaft geht mit der Rückrunde in die heiße Phase, wir haben das Transferfenster bis Ende Januar. Zudem beginnt schon jetzt die Zusammenstellung der Mannschaft für die neue Saison. Da ist es wichtig, zu wissen, welcher Trainer Werder in Zukunft trainiert“, sagte der Werder-Boss.

Oberste Priorität haben jetzt die Verhandlungen mit Claudio Pizarro. Und Allofs unterstrich gestern noch einmal, dass der Bremer Stürmer-Star auch in der Rückrunde für Werder spielen wird. „Claudio wird im Winter nicht wechseln. Dazu hat er keine Möglichkeit, und das plant er auch nicht“, erklärte Allofs – und verriet: „Wir haben mit Claudio bereits erste vertrauliche Gespräche geführt. Es ist alles abgesprochen. Von Claudio wird es im Winter keine Überraschung geben.“ Allofs sagte aber auch: „Was im nächsten Jahr ist, kann ich nicht beantworten.“ Pizarro hatte erst am Wochenende wieder mit einem Wechsel nach Italien kokettiert. · flü

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Meistgelesene Artikel

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Borussia Dortmund im Schnellcheck

Borussia Dortmund im Schnellcheck

Kommentare