Nacht-Training und freie Tage

Bremen - Die Uhr zeigte vier Uhr in der Nacht, als der Werder-Teambus am Samstag aus Berlin zurück in Bremen war.

Und weil Coach Dutt die Spieler nicht nach wenigen Stunden Schlaf wieder auf den Trainingsplatz zitieren wollte, wurde die Regenerationseinheit sofort erledigt.

Also schwangen sich die Profis im Stadioninneren auf die Ergometer, bevor sie ins Bett durften. Nach der kurzen Einheit war frei für alle – bis heute, 12.00 Uhr. · csa

Rubriklistenbild: © nordphoto

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Meistgelesene Artikel

Nouri im Interview: „Es fühlt sich bitter an“

Nouri im Interview: „Es fühlt sich bitter an“

Zwei Osnabrücker geben „Riesenfehler“ zu

Zwei Osnabrücker geben „Riesenfehler“ zu

Wiedwalds Rolle unklar

Wiedwalds Rolle unklar

Werder geht am Ende die Puste aus

Werder geht am Ende die Puste aus

Kommentare