Nachschlag gibt’s nicht

Werder-Bremen - BREMEN (flü/kni) · Der Wechsel des Brasilianers Wesley vom FC Santos zu Werder ist weiterhin eine Hängepartie. Nach dem Verkauf von Mesut Özil an Real Madrid wird sich für Bremens Sportchef Klaus Allofs aber an den bisher getroffenen Absprachen mit den Brasilianern nichts ändern.

„Wenn jetzt bei Santos der Eindruck entsteht, mehr Geld fordern zu können, liegen sie falsch. Wir warten nun auf ein Signal aus Brasilien, damit die Verträge, die vorbereitet sind, unterschrieben werden können“, erklärte der Werder-Boss gestern.

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Meistgelesene Artikel

Pizarro nach Mexiko?

Pizarro nach Mexiko?

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

„Ich bin nicht der Typ, der im Urlaub Party machen muss“

„Ich bin nicht der Typ, der im Urlaub Party machen muss“

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Kommentare