Auch Bremens Ignjovski vor dem Absprung

+

Bremen - Fußball-Bundesligist Werder Bremen verliert nach dem Abgang von Aaron Hunt mit Aleksandar Ignjovski sehr wahrscheinlich einen weiteren Stammspieler für die nächste Saison.

Der Vertrag des serbischen Defensivspielers läuft im Sommer aus, eine Verlängerung ist nicht in Sicht. „Wir haben ein zweites, verbessertes Angebot abgegeben. Er hat uns mitgeteilt, dass er dieses Angebot nicht annehmen wird“, sagte Werders Sportchef Thomas Eichin der „Bild“-Zeitung (Freitag). Zuvor hatte Führungsspieler Hunt den Hanseaten abgesagt. Der Mittelfeldspieler wird nach Saison-Ende den Club nach 13 Jahren verlassen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Band Aha spielt vor ausverkaufter Bremer Stadthalle

Band Aha spielt vor ausverkaufter Bremer Stadthalle

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Meistgelesene Artikel

So plant Coach Florian Kohfeldt die künftige Abwehr von Werder Bremen

So plant Coach Florian Kohfeldt die künftige Abwehr von Werder Bremen

Florian Kohfeldt über Friedl: „Ich werde Marco nicht fallen lassen“

Florian Kohfeldt über Friedl: „Ich werde Marco nicht fallen lassen“

Werder-Legende Höttges an Demenz erkrankt

Werder-Legende Höttges an Demenz erkrankt

Serbien verzichtet auf Veljkovic

Serbien verzichtet auf Veljkovic

Kommentare