Auch Bremens Ignjovski vor dem Absprung

+

Bremen - Fußball-Bundesligist Werder Bremen verliert nach dem Abgang von Aaron Hunt mit Aleksandar Ignjovski sehr wahrscheinlich einen weiteren Stammspieler für die nächste Saison.

Der Vertrag des serbischen Defensivspielers läuft im Sommer aus, eine Verlängerung ist nicht in Sicht. „Wir haben ein zweites, verbessertes Angebot abgegeben. Er hat uns mitgeteilt, dass er dieses Angebot nicht annehmen wird“, sagte Werders Sportchef Thomas Eichin der „Bild“-Zeitung (Freitag). Zuvor hatte Führungsspieler Hunt den Hanseaten abgesagt. Der Mittelfeldspieler wird nach Saison-Ende den Club nach 13 Jahren verlassen.

Mehr zum Thema:

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Meistgelesene Artikel

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Premiere auf neuem Hybridrasen

Premiere auf neuem Hybridrasen

Kommentare