Milz-OP bei Kroos

F. Kroos

Bremen - Felix Kroos (21) hatte gute Chancen auf einen Startelf-Einsatz am Samstag gegen den FC Bayern – doch jetzt liegt Werders Mittelfeldspieler im Krankenhaus Links der Weser.

„Es musste am Wochenende eine Operation an der Milz durchgeführt werden, die er gut überstanden hat. Er befindet sich zur weiteren Behandlung noch im Klinikum“, sagte Werders Mannschaftsarzt Dr. Götz Dimanski. Am Morgen des Spieltags habe Kroos über Unwohlsein geklagt und sei von Dimanski zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus überwiesen worden, teilte Werder gestern mit. Woher die Probleme rührten und wie schwerwiegend sie sind, dazu machte der Verein keine Angaben.

„Wir hoffen, dass er schnell wieder auf die Beine kommt“, sagte Trainer Thomas Schaaf. Die Saison ist für Kroos allerdings vorzeitig beendet. · mr

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

Pizarro nach Mexiko?

Pizarro nach Mexiko?

Auch Zieler ein Kandidat für das Werder-Tor

Auch Zieler ein Kandidat für das Werder-Tor

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Kommentare