Mielitz ist voller Vorfreude

S. Mielitz

Werder-Bremen - BREMEN (ole/flü) · Während Stammkeeper Tim Wiese nach seiner Rot-Sperre drei Frust-Wochen bevorstehen, ist Sebastian Mielitz bester Laune. Der Ersatzmann steht am Sonnabend in Mainz vor seinem vierten Bundesliga-Einsatz in dieser Saison – und „die Vorfreude ist riesig“, verrät der 21-Jährige.

Was in ihm steckt, hatte Mielitz auf der Bundesliga-Bühne zuletzt im vergangenen Herbst unter Beweis gestellt – vor allem mit einer überragenden Partie beim 4:1 in Mönchengladbach (Note 1). „Das Spiel war ein Highlight“, erinnert sich Mielitz – doch er weiß auch: „Die Situation ist heute eine völlig andere.“ Dass Werder den Anschluss an die internationalen Plätze längst verloren hat und stattdessen gegen den Abstieg kämpft, will Mielitz aber „ausblenden“, sich voll auf die eigene Leistung konzentrieren.

Das nötige Vertrauen genießt er. „Ich habe überhaupt keine Bedenken“, sagt Werder-Boss Klaus Allofs über Mielitz, der davon träumt, über kurz oder lang auch als Stammkeeper in der höchsten deutschen Spielklasse für Furore zu sorgen. „Das wäre schön“, erklärt Mielitz: „Und wenn das bei Werder wäre: umso schöner.“

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Eine Niederlage, aber keine krachende

Eine Niederlage, aber keine krachende

Milos Veljkovic fährt zur U21-EM

Milos Veljkovic fährt zur U21-EM

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Kommentare