Mielitz einsichtig: „Das kann man besser lösen…“

Sebastian Mielitz

Werder-Bremen - Klaus Allofs, Geschäftsführer Werder Bremen: „Es war sicherlich kein großes Spiel. In der zweiten Halbzeit waren wir teilweise zu unkonzentriert. Ansonsten haben wir die Aufgabe aber ziemlich souverän gelöst. Ich war mir sicher, dass wir auch in dieser Besetzung relativ leicht gewinnen würden. Unterm Strich haben wir das auch getan.“

Sebastian Mielitz: „Es war einfach super und hat einen Riesenspaß gemacht, vor so einer Kulisse zu spielen. Einer meiner größten Träume ist heute in Erfüllung gegangen. Natürlich war ich aufgeregt und war vor dem 1:2 vielleicht ein bisschen übermotiviert. Die Situation kann man sicher besser lösen.“

Per Mertesacker: „Bis zum 2:1 haben wir das Spiel kontrolliert. Vorher hätte Markus Rosenberg das 3:0 schon machen müssen, dann wäre die Sache klar gewesen. Nach dem Anschlusstor hatte Funchal eine starke Phase, da haben wir auch ein bisschen Glück gehabt. In Bilbao haben wir jetzt ein Endspiel um den ersten Platz in der Gruppe. Die Ausgangslage ist für uns zwar sehr gut, aber ein bisschen Risiko ist noch da.“

Marko Marin: „Ich bin reingekommen, um das Spiel zu entscheiden. Mit einer Vorlage und einem Tor ist mir das, glaube ich, auch gelungen.“

Jose Augusto, Co-Trainer Funchal: „Das ist ein hartes Ergebnis für uns und sicherlich auch ein bisschen zu hoch. Aber Werder ist sehr stark und ein Mitfavorit auf den Titel.“

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Meistgelesene Artikel

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Ekici in Trabzon suspendiert

Ekici in Trabzon suspendiert

Johannsson und Sane fehlen

Johannsson und Sane fehlen

Kommentare