Menegazzo im Fokus?

Bremen - Der Brasilianer Fernando Menegazzo (28) von Girondins Bordeaux hat laut der französischen Sport-Tageszeitung „L’Equipe“ das Interesse von Werder Bremen geweckt. Demnach haben die Bremer bereits 4,5 Millionen Euro Ablöse für den Mittelfeld-Allrounder geboten.

Bordeaux fordere aber sieben bis acht Millionen. Menegazzo kann sowohl im defensiven Mittelfeld als auch auf den Halbpositionen spielen. Werder-Sportdirektor Klaus Allofs kommentierte die „L’Equipe“-Meldung nicht: „Bis zum 31. August werde ich nichts mehr zu irgendwelchen Namen sagen.“

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Meistgelesene Artikel

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Wechsel von Janek Sternberg nach Bröndby vor dem Abschluss

Wechsel von Janek Sternberg nach Bröndby vor dem Abschluss

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Wie beliebt ist Werder Bremen in Deutschland?

Wie beliebt ist Werder Bremen in Deutschland?

Kommentare