Mehr Naldos

Werder-Bremen - BREMEN · Freistöße, Freistöße, Freistöße. Mal direkt, mal als Flanke. Coach Thomas Schaaf ließ gestern immer wieder Standards üben.

Der Grund ist klar: Nachdem Werder in der Startphase der Saison fast ausschließlich nach ruhenden Bällen traf, ist diese Qualität zuletzt etwas abhanden gekommen. Besonders bei den direkten Freistößen hat sich Schaaf einige Varianten ausgedacht. Experte Naldo wurde sogar das Exklusivrecht auf Ausführung genommen. Der Brasilianer findet das jedoch gut: „Dann sind wir für den gegnerischen Torwart weniger ausrechenbar.“ Jetzt schießen auch Mesut Özil, Aaron Hunt und Torsten Frings.

Das könnte Sie auch interessieren

Prognose: Japans Regierungspartei mit klarem Sieg

Prognose: Japans Regierungspartei mit klarem Sieg

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

Bezirksschützenball in Varrel 

Bezirksschützenball in Varrel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Schaaf wehrt sich gegen Gerüchte

Schaaf wehrt sich gegen Gerüchte

Kommentare