Ekici will Regie führen

+

Bremen - Die Probleme auf dem Platz sind vielfältig – eines betrifft den geordneten Spielaufbau. Mehmet Ekici sagt, er kann helfen, es zu lösen – wenn er darf. Zuletzt saß er nur auf der Bank, kam beim 1:4 in Gladbach nicht zum Einsatz.

Im Heimspiel morgen gegen Eintracht Frankfurt (15.30 Uhr) will er wieder von Anfang an ran. Und Führungsspielerqualitäten zeigen. Die Fäden in der Hand halten, den Ball nach vorne tragen? Ekicikann’s, sagt er: „Ich habe die Fähigkeiten und bin der Aufgabe gewachsen.“ Aber der Türke, der unlängst via „kicker“ seine Rückkehr von der Außenposition in die Mitte einforderte, ist mitunter zu ballverliebt, verschleppt damit das ohnehin nicht hohe Tempo. Ekici selbst sieht darin aber keine Schwäche, sondern eine Qualität: „Besser so, als wenn der Ball schnell wieder weg ist. Wenn ich den Ball halte, entlaste ich unsere Defensive.“ n csa

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Eine Niederlage, aber keine krachende

Eine Niederlage, aber keine krachende

Milos Veljkovic fährt zur U21-EM

Milos Veljkovic fährt zur U21-EM

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Kommentare