Martinez: „Spezielles Spiel – auch für uns“

Die Bayern freuen sich auf Pizarro

+
Claudio Pizarro

Bremen - Claudio Pizarro war dabei. Offenbar ohne Blessur nahm der Peruaner gestern am Abschlusstraining teil – es war seine erste Einheit nach der Rückkehr vom Länderspieltrip nach Südamerika und die einzige vor dem Duell mit seinem Ex-Club FC Bayern.

Inwieweit Trainer Viktor Skripnik heute mit dem 37 Jahre alten Angreifer plant, ist nicht bekannt. Die Bayern-Profis würden sich über ein Wiedersehen auf dem Platz mit dem Ex-Kollegen jedenfalls freuen. „Es ist ein spezielles Spiel für ihn. Aber auch für uns“, sagte Javier Martinez, versagt Pizarro aber jegliche Sonderbehandlung: „Wenn das Spiel startet, ist die Freundschaft vergessen.“ csa

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Meistgelesene Artikel

Raphael Wolf verabschiedet

Raphael Wolf verabschiedet

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Gnabry: „Der Titel ist das Ziel“

Gnabry: „Der Titel ist das Ziel“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Kommentare