Eichin stellt klar: Busch bleibt!

+
Marnon Busch

Bremen - Ein Besuch von Dirk Schuster hat Marnon Busch einen Platz in der Bundesliga-Gerüchteküche beschert. Weil sich der Trainer von Aufsteiger Darmstadt 98 am Samstag das Drittligaspiel zwischen Werders U23 und Energie Cottbus live vor Ort angesehen hatte, wurde spekuliert, dass Rechtsverteidiger Busch der Grund für den Besuch gewesen sein könnte.

Vielleicht stimmt das auch, einen Transfer – ob als Verkauf oder Leihe – wird es aber nicht geben. „Ich kann ausschließen, dass wir Marnon abgeben“, erklärte Werder-Geschäftsführer Thomas Eichin gestern auf Nachfrage. Und: „Nicht immer, wenn ein Erstligatrainer eines unser U23-Spiele sieht, heißt das auch, dass er einen unserer Spieler verpflichten will.“

Busch ist dennoch ein logischer Gedanke. Der 20-Jährige (neun Bundesliga-Einsätze, ein Tor) ist derzeit als Rechtsverteidiger hinter Theodor Gebre Selassie und Luca Zander nur dritte Wahl, spielt deshalb aktuell bei der U23.

csa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Schaaf wehrt sich gegen Gerüchte

Schaaf wehrt sich gegen Gerüchte

Kommentare