Marins erstes Heimtor

Werder-Bremen - BREMEN (flü) · Der Führungstreffer zum 1:0 gegen Hertha in der 66. Minute war für Marko Marin ein ganz besonderer. Endlich hat der Bremer Dribbelkünstler auch im heimischen Weserstadion ein Tor erzielt. „Das ist natürlich ein schönes Gefühl, dass ich jetzt auch hier getroffen habe“, strahlte der 20-Jährige: „Aber es freut mich auch deswegen, weil es ein so wichtiges Tor war und wir endlich mal wieder gewonnen haben.“

Das könnte Sie auch interessieren

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Meistgelesene Artikel

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Kommentare