Marin wird Tor nicht anerkannt

Werder-Bremen - BREMEN (flü) · Marko Marins Treffer zum 1:0 gegen den HSV wird von der DFL nicht für den Bremer, sondern als Eigentor des Hamburgers Guy Demel gewertet. Auf der Torschützenliste der DFL ist Marko Marin nicht zu finden.

Marins scharfe Flanke hatte Demel unhaltbar ins eigene Tor abgefälscht. Da der Ball ohne Demels Zutun nie direkt im Netz gelandet wäre, wird der Treffer als Eigentor gewertet. „Es wäre schade, wenn man mir das Tor nicht zuschreiben würde“, hatte Marin zuvor noch gehofft.

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Manchester-Attentäter soll IS-Kontakt gehabt haben

Manchester-Attentäter soll IS-Kontakt gehabt haben

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Meistgelesene Artikel

Baumann: Fristen, Ziele und Aufgaben

Baumann: Fristen, Ziele und Aufgaben

Claudio Pizarro will den deutschen Pass

Claudio Pizarro will den deutschen Pass

Klaus Filbry soll Werder-Boss bleiben

Klaus Filbry soll Werder-Boss bleiben

Prödls „Meilenstein“ und viel Lob für Werder

Prödls „Meilenstein“ und viel Lob für Werder

Kommentare