Marin verspricht Vollgas

Marko Marin

Bremen - (mr) · Um Punkte geht’s zwar nicht – und großer Erfolgsdruck, wie zuletzt in der Bundesliga, lastet diesmal auch nicht auf Werder: Dennoch nehmen die Bremer das Testspiel heute beim Oberligisten BSV Rehden nicht auf die leichte Schulter.

„Wir werden mit dem nötigen Ernst zur Sache gehen. Das ist eine Gelegenheit, sich weiteres Selbstvertrauen zu holen. Wir wollen ein gutes Spiel zeigen“, kündigte Marko Marin gestern an. Der Mittelfeldspieler hofft auch, dass sich die Bremer mit einem ordentlichen Auftritt ein freies Wochenende erarbeiten können: „Das wäre nicht schlecht . . .“

Nicht dabei sind heute Abend die Verletzten und die Nationalspieler – auch Petri Pasanen. Der Finne reist verspätet zu seiner Landesauswahl.

Außerdem werden die angeschlagenen Dominik Schmidt (Knieprobleme), Felix Kroos und Philipp Bargfrede fehlen. „Es wird von Tag zu Tag besser. Ich laufe schon wieder und hoffe, Anfang nächster Woche ins Training zurückkehren zu können“, sagte Kroos, der wegen einer Leistenzerrung auf seine Einsätze in der deutschen U 21 verzichten muss. Auch Bargfrede klang nach seiner Fersen-OP zuversichtlich: „Ich gehe davon aus, dass es nächste Woche wieder klappt.“

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

Meistgelesene Artikel

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Kleinheisler wechselt nach Budapest

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Kommentare