Die WM-Auslosung aus Werder-Sicht

Marin: „Serbien! Das ist Wahnsinn!“

Marko Marin

Werder-Bremen - BREMEN (kni). Marko Marin war nach der WM-Auslosung völlig aus dem Häuschen. „Serbien! Das ist Wahnsinn, das ist super!“, jubelte der Werder-Profi, nachdem die deutschen Gruppengegner bei der WM 2010 in Südafrika feststanden.

Die DFB-Auswahl trifft auf Serbien, Ghana und Australien. „Dass wir ausgerechnet die Serben bekommen, das ist echt etwas ganz Besonderes. Es ist das Land meiner Eltern, ich habe dort viele Freunde und so ziemlich jeder von ihnen hat mir gleich eine SMS geschrieben. Sie haben alle ein Problem. Sie wollen, dass ich weiterkomme, aber auch den Serben die Daumen drücken“, berichtete Marin.

Bei Teamkollege Per Mertesacker löste ein anderes Los eine besondere Reaktion aus: „Als Australien gezogen wurde, habe ich schon ein wenig geschmunzelt. Ich musste gleich an 2005 denken: Mein erstes großes internationales Turnier, der Confed-Cup, gleich gegen Australien, und mir gelang mein erstes Tor in der Nationalmannschaft.“ Deutschland gewann damals das turbulente Spiel mit 4:3.

Alles andere als begeistert war dagegen Hugo Almeida, der mit Portugal auf Brasilien, die Elfenbeinküste und Nordkorea trifft. „Oh, da hat es uns aber wirklich erwischt“, sagte der Werder-Stürmer. Auch Bremens Brasilianer Naldo sprach von einer schweren Gruppe, „aber es wäre auch toll für mich, gegen einen Kollegen und Freund wie Hugo antreten zu können.“

Selbstbewusst gab sich Daniel Jensen, der mit Dänemark gegen die Niederlande, Japan und Kamerun spielt: „Ich denke, dass wir gute Chancen auf das Achtelfinale haben.“

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Meistgelesene Artikel

Knackige Gegner, knackige Sätze: Werder mit "richtig Bock" gegen den BVB

Knackige Gegner, knackige Sätze: Werder mit "richtig Bock" gegen den BVB

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Bargfrede mag nicht hadern: "Ich bleibe immer optimistisch"

Bargfrede mag nicht hadern: "Ich bleibe immer optimistisch"

Janek Sternberg darf bleiben

Janek Sternberg darf bleiben

Kommentare