Marin: Schalke scheint möglich

Bremen -  Es war aussichtslos, aber nun scheint es wieder eine Mini-Chance zu geben. Vielleicht kehrt Marko Marin zum letzten Saisonspiel gegen Schalke zurück.

„Das ist schon möglich, im Moment sieht es ganz gut aus“, sagte der 23-Jährige gestern. Marin laboriert an einem Muskelfaserriss im linken Oberschenkel. „Beim Gehen habe ich aber keine Schmerzen mehr“, meinte der Mittelfeldmann, der inzwischen wieder auf dem Fahrrad trainiert und hofft, „dass ich in den nächsten Tagen locker mit dem Laufen anfangen kann“.  mr

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Meistgelesene Artikel

Hoffen auf Delaney, Kritik an Kruse

Hoffen auf Delaney, Kritik an Kruse

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Kommentare