Marin: „Keine Diskussion“

M. Marin

Bremen - (mr) · Marko Marin brüllte, Thomas Schaaf auch: Die Szene im Spiel gegen Nürnberg (80.) sah verdächtig nach einem lautstarken Streit zwischen Werders Mittelfeldmann und seinem Coach aus.

Doch beide stritten ab, gegeneinander gewettert zu haben. Zielscheibe der Kritik sei der Schiedsrichter-Assistent gewesen. „Es gab keinen Disput. Zu Marko habe ich nur gesagt, dass er sich wieder konzentrieren soll“, meinte Schaaf. Und Marin versicherte: „Ich hatte keine Diskussion mit dem Trainer. Ich habe mich über einen Freistoß aufgeregt, weil die Mauer zu nah dran stand. Und der Trainer hat mich dabei unterstützt.“

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Gomez zu Hass-Tiraden in Braunschweig: "Wie Affen"

Gomez zu Hass-Tiraden in Braunschweig: "Wie Affen"

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Meistgelesene Artikel

Willi Lemke über Bayern: „Das ist peinlich"

Willi Lemke über Bayern: „Das ist peinlich"

Ludwig Augustinsson hat mit Werder Großes vor

Ludwig Augustinsson hat mit Werder Großes vor

Philipp Bargfrede und die ganz spezielle Kraft

Philipp Bargfrede und die ganz spezielle Kraft

Lazio bleibt an Serge Gnabry dran

Lazio bleibt an Serge Gnabry dran

Kommentare