Marin gibt Entwarnung

Marko Marin

Bremen - Marko Marin hat das Nordderby gegen den Hamburger SV (2:0) nicht ganz unbeschadet überstanden. Mit muskulären Problemen musste der Bremer Spielmacher in der Schlussphase ausgewechselt werden.

„Es ist aber nichts Schlimmes. Mitte der Woche möchte ich wieder ins Training einsteigen“, gab Marin bereits Entwarnung. Vor der Rückkehr steht auch Neuzugang Florian Hartherz. „Es ist alles wieder in Ordnung. Ich bin wohl ab Mittwoch dabei“, sagte der 18-jährige Linksverteidiger, der wegen einer Zerrung des Schneidermuskels im Oberschenkel ausgefallen war. mr

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Kommentare