Marin ist eine Marke . . .

Marko Marin

Werder-Bremen - BREMEN (kni) · Fußballer sind schon lange nicht mehr nur Fußballer: So will Marko Marin nicht nur auf dem Rasen zaubern, sondern auch im Internet.

Die neue Homepage des Werder-Profis (http://www.marko-marin.de) setzt nach Angaben von Marins PR-Agentur „presented by“ „neue Maßstäbe bei den Fußballer-Auftritten“. Seit gestern Abend ist die Internetseite online – und sie gehört zu einer „exklusiven und innovativen Strategie im Sponsoring, Marken- und Imageaufbau“. Kurz gesagt: Marin ist eine Marke – wo Marin draufsteht, kommt Freches, Witziges und Pfiffiges heraus. Oder auch mal ein Rekord: Bei der offiziellen Vorstellung seiner Website stellte Marin bei der Live-Präsentation im Speed4-Dribbel-Parcours eine neue deutsche Bestmarke auf. Den bisherigen Rekord hielt der Ex-Bochumer Dariusz Wosz (5,288 Sekunden). Marin benötigte im Bremer Sportgarten 5,275. Nieselregen verhinderte, dass er auch den Weltrekord von Lionel Messi (5,125) knackte.

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Ekici in Trabzon suspendiert

Ekici in Trabzon suspendiert

Kommentare