Makiadi morgen wieder dabei

Bremen - Alles halb so wild bei Cedric Makiadi. Werders „Sechser“ hatte das Heimspiel gegen Braunschweig wegen einer Oberschenkelprellung verpasst, wird aber vermutlich morgen wieder mit der Mannschaft trainieren und somit am Samstag in Augsburg zur Verfügung stehen.

Gleiches gilt für Özkan Yildirim, der nach seiner Einwechslung einen Schlag auf den linken Knöchel erhalten hatte und gestern pausierte. Beim Auslaufen am Vormittag war Clemens Fritz dabei. Wann der Kapitän (muskuläre Probleme) wieder spielen kann, bleibt aber offen. Eine Rückkehr ins Mannschaftstraining wird es in dieser Woche nicht geben. · mr

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Platzt der Selke-Deal?

Platzt der Selke-Deal?

Franke auf dem Weg zu Werder?

Franke auf dem Weg zu Werder?

Baumann: "Nouri meine beste Entscheidung"

Baumann: "Nouri meine beste Entscheidung"

Augustinsson kommt als Double-Sieger

Augustinsson kommt als Double-Sieger

Kommentare