Mainz 05 gegen Werder Bremen

Ohne Junuzovic ins letzte Spiel

+
Werder-Abgänger Zlatko Junuzovic sitzt gegen Mainz zunächst nur auf der Bank.

Mainz - Keine Zeit für Sentimentalitäten – auch nicht im sportlich bedeutungslosen letzten Saisonspiel. Gegen Mainz 05 schickt Werder-Trainer Florian Kohfeldt um 15.30 Uhr ein Team aufs Feld, in dem Kapitän Zlatko Junuzovic fehlt.

Für den Österreicher wäre die Partie die letzte im Werder-Trikot, der 30-Jährige wird den Club verlassen. Dennoch bleibt Kohfeldt seiner Linie der letzten Auswärtsspiele treu und setzt Junuzovic nur auf die Bank. Die offensiven Außenpositionen übernehmen stattdessen Milot Rashica und Florian Kainz.

Ansonsten bietet die Startelf für das letzte Pflichtspiel der Saison wenig Überraschungen. Max Kruse führt das Team als Kapitän an, im Mittelfeld agiert das gewohnte Trio bestehend aus Philipp Bargfrede, Thomas Delaney und Maximilian Eggestein. 

In der Abwehr ersetzt erwartungsgemäß Sebastian Langkamp den verletzten Innenverteidiger Milos Veljkovic. Abwehrchef Niklas Moisander kehrt nach überstandenen Oberschenkelproblemen auf den Platz zurück, auch Linksverteidiger Ludwig Augustinsson, zuletzt wegen einer Grippe nicht dabei, ist wieder mit von der Partie. Auf rechts verteidigt wie immer Theodor Gebre Selassie, der sich in Mainz schon mal daran gewöhnen kann, wie sich Fußball bei Werder ohne seinen Kumpel Junuzovic anfühlt.

Neben Junuzovic nehmen auf der Bank Ersatzkeeper Jaroslav Drobny sowie Robert Bauer, Marco Friedl, Jerome Gondorf, Johannes Eggestein und Yuning Zhang Platz. Ishak Belfodil, der Werder nach ausgelaufenem Leihgeschäft sehr wahrscheinlich verlassen wird, wurde von Kohfeldt komplett aussortiert und blieb in Bremen. 

Ebenso Luca Caldirola, der trotz eines bis 2019 laufenden Vertrages auch keine Zukunft mehr hat bei den Grün-Weißen.

Verfolgt das Spiel Mainz 05 vs. Werder Bremen in unserem Liveticker

Schon gelesen?

Gebre Selassie im Interview: „Für mich ist es ein Riesenverlust“

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Ein Toter und viele Verletzte bei Busunfall auf A9

Ein Toter und viele Verletzte bei Busunfall auf A9

„Ein Pizarro-Tor vom VAR überprüfen zu lassen ist Gotteslästerung“: Die Netzreaktionen zu #SVWRBL

„Ein Pizarro-Tor vom VAR überprüfen zu lassen ist Gotteslästerung“: Die Netzreaktionen zu #SVWRBL

Jubiläumsfest des Schützenvereins Sothel

Jubiläumsfest des Schützenvereins Sothel

DJ Bobo liefert Show-Spektakel in der Bremer Stadthalle

DJ Bobo liefert Show-Spektakel in der Bremer Stadthalle

Meistgelesene Artikel

Kommentar: Riesengroßer Fortschritt auch ohne Europa

Kommentar: Riesengroßer Fortschritt auch ohne Europa

Europa bleibt in den Bremer Köpfen

Europa bleibt in den Bremer Köpfen

3:2 gegen Kiel II: U23 mit spektakulärem Saisonabschluss

3:2 gegen Kiel II: U23 mit spektakulärem Saisonabschluss

Pizarro ist auch als Kruse-Ersatz eingeplant

Pizarro ist auch als Kruse-Ersatz eingeplant

Kommentare