„Er macht 80 Prozent der Spiele“

Prophezeiung für Kroos

Bremen - Alles redet von Alejandro Galvez, dem neuen Sechser von Werder. Dabei war der Platz eigentlich für Felix Kroos vorgesehen. Oder Philipp Bargfrede, der sich nach einer Knieoperation noch durch die Reha kämpft. Beide müssen sich aber nicht zu sehr sorgen, denn das Aufrücken von Innenverteidiger Galvez ins Mittelfeld muss keine Dauerlösung sein, betont Coach Robin Dutt und prophezeit Kroos: „Felix wird zu dem Kreis von Spielern gehören, die 80 Prozent der Spiele machen.“ Dutt ist fest davon überzeugt, dass Kroos, der erst kürzlich seinen Vertrag bis 2017 verlängert hat, diese Entscheidung nicht bereuen wird: „Felix hat mal eine Aussage gemacht, die hätte von einem Trainer stammen können. Man müsse sich davon verabschieden, dass es zehn Stammspieler gibt, es gibt 15, 16. Genau so ist es bei uns.“

kni

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Meistgelesene Artikel

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Lamine war immer mein Vorbild

Lamine war immer mein Vorbild

Hannover sauer auf DFB

Hannover sauer auf DFB

Kommentare