Lukimya vor der Rückkehr

+
Assani Lukimya

Blankenhain - Wegen leichten Adduktorenproblemen hat Assani Lukimya einige Trainingseinheiten und auch Werders Testspiel gestern Abend in Leipzig verpasst – und er ärgert sich darüber.

„Wir haben ein paar Sachen ausprobiert. Da ist es nicht optimal, wenn man fehlt. Aber Verletzungen kann man leider nicht beeinflussen“, haderte der 27-jährige Innenverteidiger. Immerhin geht es ihm nun wieder „ganz gut“. Gestern Vormittag absolvierte Lukimya eine individuelle Einheit auf dem Platz, heute will er ins Teamtraining zurückkehren. · mr

Das könnte Sie auch interessieren

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kommentare