Werder Bremen gegen VfL Wolfsburg: Der Kader

Lukimya und Aycicek fallen aus - Fröde rückt nach

+
Assani Lukimya 

Bremen - Werders Innenverteidiger Assani Lukimya und Mittelfeldmann Levent Aycicek fallen für das morgige Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg aus.

Eine Bauchmuskelzerrung macht dem 29-jährigen Lukimya, der laut Trainier Viktor Skripnik "keinen Finger zwischen seinen Startplatz kommen lassen" wollte, einen Strich durch die Rechnung. Besonders ärgerlich, weil der Chefcoach ihm gerade attestierte: „Luki ist aktuell vielleicht in seiner besten Form".

Auch auf Levent Aycicek müssen die Bremer am Sonntag verzichten. Er brach am Samstag das Training ab. Damit rutscht überraschend der 20-jährige Lukas Fröde in den Kader.

Gute Nachrichten dagegen von Jannik Vestergaard: Werders Däne war beim Abschlusstraining am Samstagnachmittag dabei und steht ebenfalls im Kader. Ob Vestergaard gegen die Wolfsburger zum Einsatz kommt, wird sich erst morgen zeigen. lor

Der Kader im Überblick

Raphael Wolf, Koen Casteels, Theodor Gebre Selassie, Luca Caldirola, Davie Selke, Santiago Garcia, Maximilian Eggestein, Jannik Vestergaard, Janek Sternberg, Zlatko Junuzovic, Cedrick Makiadi, Levin Öztunali, Franco Di Santo, Clemens Fritz, Felix Kroos, Sebastian Prödl, Izet Hajrovic, Lukas Fröde

Mehr zum Thema:

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Kleinheisler wechselt nach Budapest

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bereit für Dortmund

Bereit für Dortmund

Kommentare