Bestätigt: Schmitz wird Düsseldorfer

+
Lukas Schmitz

Bremen -  Lukas Schmitz verlässt den SV Werder Bremen und wechselt zum Zweitligisten Fortuna Düsseldorf. „Das ist richtig“, bestätigte der 25-Jährige eine entsprechende Meldung der „Bild“.

Der Linksverteidiger hatte in der vergangenen Saison unter Trainer Robin Dutt kaum eine Rolle gespielt und war nur zu drei Bundesliga-Einsätzen gekommen. Werder wollte den 25-Jährigen, der in Bremen eigentlich noch einen Vertrag bis 2015 besitzt, gerne abgeben, um Gehalt zu sparen. Nun hat es geklappt, Schmitz stimmte einem Wechsel in die Zweite Liga zu.

Es ist ein Rückschritt. Schließlich hat Schmitz schon 104 Spiele im Bundesliga-Oberhaus absolviert – je 52 für Schalke und Werder. Die Bremer hatten ihn vor drei Jahren für eine Ablöse von knapp einer Millionen Euro an die Weser geholt. n kni

Mehr zum Thema:

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Baumann bestätigt Gnabry-Angebot

Baumann bestätigt Gnabry-Angebot

Manneh soll verlängern

Manneh soll verlängern

„Es macht keinen Sinn, wenn er einer von acht Stürmern ist“

„Es macht keinen Sinn, wenn er einer von acht Stürmern ist“

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Kommentare