Lukas Fröde

Teamplayer mit Köpfchen

+
Lukas Fröde

Bremen - Er ist der Minuten-Mann der Bundesliga: Laut Statistik hat Lukas Fröde vergangene Saison und in dieser Spielzeit jeweils genau eine Minute gespielt.

Es war sicher etwas mehr, aber die Nachspielzeit wird dabei nicht berücksichtigt. Gut möglich, dass heute viel mehr dazu kommt, denn Fröde ist durchaus eine Alternative im defensiven Mittelfeld. „Er ist ein Teamplayer, wir haben gutes Feedback aus der U23 bekommen“, lobt Viktor Skripnik den 20-Jährigen. Der Trainer schätzt auch die Kopfballstärke des 1,92 Meter großen Sechsers. Deswegen hat er ihn auch in Darmstadt kurz vor Schluss beim 1:2-Rückstand noch gebracht: „Das war ein Wechsel für Glück.“

kni

Mehr zum Thema:

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

Kommentare