Lukas Fröde

Teamplayer mit Köpfchen

+
Lukas Fröde

Bremen - Er ist der Minuten-Mann der Bundesliga: Laut Statistik hat Lukas Fröde vergangene Saison und in dieser Spielzeit jeweils genau eine Minute gespielt.

Es war sicher etwas mehr, aber die Nachspielzeit wird dabei nicht berücksichtigt. Gut möglich, dass heute viel mehr dazu kommt, denn Fröde ist durchaus eine Alternative im defensiven Mittelfeld. „Er ist ein Teamplayer, wir haben gutes Feedback aus der U23 bekommen“, lobt Viktor Skripnik den 20-Jährigen. Der Trainer schätzt auch die Kopfballstärke des 1,92 Meter großen Sechsers. Deswegen hat er ihn auch in Darmstadt kurz vor Schluss beim 1:2-Rückstand noch gebracht: „Das war ein Wechsel für Glück.“

kni

Mehr zum Thema:

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Platzt der Selke-Deal?

Platzt der Selke-Deal?

Augustinsson kommt als Double-Sieger

Augustinsson kommt als Double-Sieger

Werder testet gegen Wolverhampton Wanderers

Werder testet gegen Wolverhampton Wanderers

Nouri schickt Bruns weg

Nouri schickt Bruns weg

Kommentare