Nur noch Medizincheck

Luca Caldirola ist in Bremen angekommen

+
Luca Caldirola.

Bremen - Er ist da. Luca Caldirola (22) ist in Bremen. Der Transfer des Kapitäns der italienischen U-21-Nationalelf ist so gut wie perfekt. Nur der Medizincheck steht noch aus.

Der 22-jährige Caldirola soll bei Werder Bremen der Nachfolger für Sokratis werden soll. Wenn er debn Medizincheck übersteht, liegt ihm ein Vierjahresvertrag vor.

Der italienische U 21-Nationalspieler, der zuletzt bei der EM in Israel das Finale gegen Spanien verlor, steht noch bis 2016 bei Inter Mailand unter Vertrag und war in der abgelaufenen Saison an Brescia Calcio ausgeliehen.

Caldirola ist 1,89 Meter groß und wiegt 77 Kilogramm. Er soll eine gute Spieleröffnung haben und gilt als Typ moderner Verteidiger.

Eichin konnte in den Verhandlungen mit Caldirolas Stammverein Inter Mailand seine Vorstellungen durchsetzen: Werder Bremen erhält 100 Prozent der Transferrechte am Abwehrtalent, das zuletzt an die Zweitligisten Cesena und Brescia ausgeliehen war.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Heide Park Soltau nach Corona-Zwangspause wieder geöffnet

Heide Park Soltau nach Corona-Zwangspause wieder geöffnet

Biathlon: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2020/21

Biathlon: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2020/21

Fotos: Feuer bei Taxi-Firma - Mehrere Autos brennen

Fotos: Feuer bei Taxi-Firma - Mehrere Autos brennen

Den richtigen Sessel finden

Den richtigen Sessel finden

Meistgelesene Artikel

Streichs Support für Werder-Coach Florian Kohfeldt: Kritiker „denken nicht nach, bevor sie in die Mikrofone schwätzen“

Streichs Support für Werder-Coach Florian Kohfeldt: Kritiker „denken nicht nach, bevor sie in die Mikrofone schwätzen“

Werder-Transfergerüchte-Ticker: Ist Maximilian Eggestein dem VfL Wolfsburg angeboten worden?

Werder-Transfergerüchte-Ticker: Ist Maximilian Eggestein dem VfL Wolfsburg angeboten worden?

Notizen vor Freiburg: Trainer-Vorbild Streich, Werder-Schreck Petersen und Quarantäne-Trainingslager

Notizen vor Freiburg: Trainer-Vorbild Streich, Werder-Schreck Petersen und Quarantäne-Trainingslager

Werder bangt weiter um Vogt, Augustinsson aber wieder im Kader

Werder bangt weiter um Vogt, Augustinsson aber wieder im Kader

Kommentare